Techniken & Tipps

Künstler & Events

Produkte

Ausstellungen Künstler Künstler & Ausstellungen

Kunst für und mit Kindern

An verschiedenen Stellen habe wir schon über Veranstaltungen und Workshops berichtet, die mit großen Einsatz Kindern und Jugendlichen die Kunst näher bringen möchten. Ein gutes Beispiel hierfür ist auch das Kinderkunsthaus in München. Ziel der gemeinnützigen Einrichtung ist die Vermittlung ästhetischer Bildung und der Freude am freien künstlerischen Schaffen.

Mehr über das umfangreiche Programm und die Arbeitsweise des Vereins finden Sie auf: Kinderkunsthaus

Künstler Künstler & Ausstellungen

Julia Gabrielov und PanPastel

Die Werke von Julia Gabrielov sind wirklich beeindruckend. Sie wurde 1986 in der Ukraine geboren und kam bereits mit 2 Jahren nach Amerika. Dort anhgekommen verdiente sie ihren Lebensunterhalt unter anderem als Kinderbuchillustratorin und arbeitete an den preisgekrönten Kinderbüchern „Under the tree“ mit. Auf ihrer Seite zeigt sie ihre phantasievollen Arbeiten. Als Farbe nutzt sie dabei die Produkte von PanPastel.

Zu den Werken: http://paintdrawblend.com/2016/07/julia-gabrielov/

Ausstellungen

Hieronymus Bosch. Visions Alive

Das Jahr 2016 ist in Europa offiziell Hieronymus Bosch-Jahr! Änläßlich dieses Ereignisses veranstaltet die Alte Münze in Berlin seit 6. Juli eine Multimedia-Ausstellung, die man inhaltlich wie folgt zitieren kann: “ Der Multimedia-Teil ist ein echter Karneval der furchtbaren und gleichzeitig attraktiven Gestalten des Malers. Man kann endlos diese Schattenspielwelt mit dem schleimigen Geschmeiß, den dickbäuchigen Ungeheuern, Fischen mit menschlichen Beinen, Leuten mit Fässern statt der Bäuche, spinnenförmigen Wesen betrachten.“

Einen Vorgeschmack auf diese Ausstellung gibt es auf: Bosch Alive

Marken & Produkte Produkte

Fleur Art and Design

Fleurpaint

Fleur ist das Original aus Italien, mit den vermutlich besten chalky-Farben der Welt!

Die Fleur-Farbe ist eine ultramatte Mineralfarbe im Kreidelook. Sie wird nach traditionellen Rezepten in Italien hergestellt. Die Fleur-Farben entwickelten sich aus 200 Jahren Erfahrungen und Anwendungen von Restauratoren, die an historischen Bauwerken, Einrichtungen und Möbeln arbeiten. Die Farbrezepte stammen aus einer historischen, jahrhundertealten Tradition. Es handelt sich um eine Farbe, die sowohl in professionellen handwerklichen Bereich Anwendung findet, als auch von Künstlern der School of Decoration of the Academy of Fine Arts of Brera in Mailand verwendet wird. Sie ist die ideale Farbe für das Upcyclen von Möbeln (Stühle, Schränke, Kommoden, Flohmarktmöbel, etc.) Einrichtungen, Wände, Platten, Holz, Dekoartikel, Bilderrahmen und Spiegel.

Mehr unter: www.fleurpaint.com

Ausstellungen Künstler & Ausstellungen

Der Blaue Reiter kehrt zurück

Wenn man an die Blauen Reiter denkt, denken Kenner gleichzeitig an das Lenbachhaus in München. Mehr als 1.000 Werke hat Gabriele Münter, die Lebensgefährtin von Wassily Kandinsky der Stiftung zum Geschenk gemacht.

Die Ausstellung läuft seit Februar 2016, für Münchner, Reisende, die vor Ort sind oder einfach Kunstinteressierte, die spontan nach München fahren können und wollen, bietet sich die Themenführung am 15. Juli 2016 unter dem Motto „der Blaue Reiter kehrt zurück“ an.

Mehr Informationen: Der Blaue Reiter kehrt zurück

Ausstellungen Künstler & Ausstellungen

Kottwitzkeller Hamburg am 16. und 17. Juli 2016

Der Kottwitzkeller liegt Mitten im Hamburger Generalsviertel. Er ist mittlerweile Kult und weit über den Stadtteil hinaus bekannt. Der Ausgangspunkt für dieses Kunstprojekt ist ein Keller in der Kottwitzstraße. Mittlerweile steigen an 2 Ausstellungstagen bis zu 600 Besucher die Kellertreppe in einen Keller hinab, der an den 363 anderen Tage Fahrräder und Sperrmüll beherbergt. Doch dabei bleibt es nicht. Viele Nachbarn stellen ihren Garten, Balkone und sogar die Wohnzimmer und die Künstler zur Verfügung.

Mehr über die „Kunstmeile“ auf: http://www.kottwitzkeller.de

 

Ausstellungen Künstler Künstler & Ausstellungen

PleinAir Festival New York 100 Künstler, 800 Gemälde

Wenn die Amerikaner etwas machen, muss es groß sein … Z.B. das PleinAir Festival in den Adirondacks Montains, eine Gebirge im Norden des Bundesstaates New Yorks. 100 Künstler trafen sich hier im Juni und malten innerhalb einer Woche mehr als 800 Gemälde. Hört sich wie ein Wettkampf an, war es aber nicht. Angesichts der malerischen Kulisse ergibt es sich von selbst, möglichst viele Impressionen auf die Leinwand zu bringen.

Die Impressionen sind übrigens auch hier zu finden: http://www.outdoorpainter.com/how-800-paintings-were-made-in-a-week-in-the-adirondacks/